Wolfshöher Anna-Fest-Bier

Wie von einem Festbier erwartet, ist dieses Bier sehr süffig eingebraut: Eine Hopfenbittere lässt sich kaum erkennen, dafür aber ein kräftiges Malzaroma und im Abgang eine süßliche Würze. Hat auch schon leichte Anflüge eines Bockbieres, was bei 5,7 % auch nicht verwundert. Im Großen und Ganzen ein recht brauchbares Bier, kann man trinken. 6 Punkte.

 

Etikettaufschrift

„Gebraut mit Felsquellwasser nach dem bayerischen Reinheitsgebot“

Daten