geBIERt


Bier trinken ist wichtig!

Weiherer Rauchbock

Bierphoto

Bewertung

Der größte Freund von Bockbier bin ich ja nicht, dafür aber der größte Freund von Rauchbier. Sehen wir mal, zu was das beim Weiherer Rauchbock führt 😃 Ganz leichter Rauchduft kommt einem entgegen. Erster Schluck: Ja, das ist ein Bockbier. Zweiter Schluck: Nein, es ist ein Rauchbier. Dritter Schluck: Irgendwie schon ein bisschen süß. Vierter Schluck: Aber eine gewisse Bittere hat es auch noch. Fünfter Schluck: Und hefig ist’s! Also was nun? Ja, hier werden viele Geschmäcker kombiniert und das süßliche Raucharoma hat schon was. Schmeckt mir! Für den Megakracher reicht es aber nicht und da ich mich nicht so recht zwischen 7 und 8 Punkten entscheiden kann, wäre es eigentlich ein Fall für die 7,5 Punkte. Da ich aber die halben Punktzahlen gar nicht mehr vergeben will, bleibt es bei 7 Punkten und ich sag' mal so: Gibt es in einer Kneipe noch andere Rauchbiere zur Auswahl, dann würde ich beim zweiten Bier ein anderes kosten. Gibt es allerdings nur andere Bockbiere zur Auswahl, dann bleibe ich lieber beim Rauchbock 😉

Daten

  • Brauerei: Kundmüller (Weiher)
  • Alkohol: 7,0 % vol.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmal, Gerstenrauchmalz, Hopfen, Hefe