Wallburg Pilsner

Wallburg-pilsner

Das Wallburg Pilsner gehört eher zu den „Billigbieren“. Mal sehen, ob es trotzdem schmeckt. Der Antrunk ist zu wässrig, nur ein wenig Malz kann man schmecken. Der Mittelteil entfaltet ebenfalls wenig Aroma. Das Bier schmeckt hier fast schon etwas süßlich. Der Hopfen meldet sich sehr spät, eigentlich erst im Nachgeschmack. Das macht das Ganze zwar zu einem sehr süffigen Vertreter, aber es kann nirgends richtig Punkten. Da es aber so gut reinläuft, gibt es 4,5 Punkte von mir!

Daten

  • Brauerei: Eschenbacher Privatbrauerei
  • Biersorte: Pils
  • Alkoholgehalt: 4,9 % vol.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
  • Farbe: gold
  • Preis: Kasten mit 20 x 0,5 L ca. 8 € (Stand 04.2008, Rewe)

5 Gedanken zu „Wallburg Pilsner

  1. Greyhair sagt:

    Ich habe diese Woche eine Kiste Wallburg bei Kupsch in Würzburg für €4,80 gekauft, das Bier gekühlt getrunken und bin begeistert. Ein Super-Bier für lau.

Kommentare sind geschlossen.