Veltins Pilsener

Veltins-pilsener

Veltins ist eine der wenigen großen Brauereien, die noch im Privatbesitz sind und nicht zu einem der großen Bierkonzerne gehören. Ob dadurch auch das Bier besser ist weiß man nicht. Noch nicht 😉 Ein starker Metallgeschmack versaut den ersten Schluck, danach geht es eher herb zur Sache. Leider fehlt dem Antrunk und dem Mittelteil jeglicher Charakter. Halt, da kommt doch noch was durch… ist leider nur wieder der Metallgeschmack. So wird das leider nichts. Der Hopfen könnte eigentlich überzeugen aber das alleine reicht nunmal nicht. Wollte eigentlich 3 Punkte geben, aber das Bier wird gegen Ende hin eher schlechter als besser. Also mach ich mal 1,5 Punkte draus.

 

Etikettaufschrift

„Frisches VELTINS brauen wir mit dem weichen Quellwasser aus unseren sieben hauseigenen Quellen im Hochsauerland. Dieses Wasser eignet sich durch seinen weichen Charakter hervorragend für ein Bier nach Pilsener Brauart.

Getreu dem deutschen Reinheitsgebot.“

Daten

  • Brauerei: Brauerei C. & A. Veltins (Grevenstein)
  • Biersorte: Pils
  • Alkoholgehalt: 4,8 % vol.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
  • Farbe: gold
  • Preis: Kasten mit 20 x 0,5 L ca. 13 € (Stand 04.2008, Rewe)

Ein Gedanke zu „Veltins Pilsener

  1. Bernhard Wulle sagt:

    Man muß diesem Bier zu gute halten, daß es unter den großen Marken seinen Charakter während der letzten Jahre nicht verändert hat – und daß es mit Naturhopfen gebraut ist. Ein gepflegt gezapftes, perfekt temperiertes Veltins kann ein Hochgenuß sein. In Münster gab’s während meiner Studentenzeit ein griechisches Lokal, dessen frisches Veltins wirklich ein Erlebnis war! Mein Lieblingsbier wird’s aber nicht…

Kommentare sind geschlossen.