Ur-Saalfelder

Ur-saalfelder

Das Ur-Saalfelder kommt in der klassischen Bügelflasche und hat dafür auch genau die passende Farbe: Bernstein bis leicht rötlich. Die Schaumkrone fällt leider recht schnell zusammen, dafür ist der Geruch erste Sahne: malzig, beinahe fruchtig schmeichelt es der Nase. Die Erwartungen sind also hoch und das Bier kann sie schon beim ersten Schluck erfüllen. Es beginnt genauso malzig wie beim Geruch und das Aroma fühlt sich richtig weich an. Allerdings wirkt es durch den erhöhten Alkoholgehalt im Mittelteil nicht zu flach, sondern recht gut dosiert. Nur der Hopfen könnte gegen Ende vielleicht nen Tick ausgeprägter sein, so reicht es aber immerhin noch zu süffigen 9 Punkten. In Saalfeld muss ich wohl mal vorbeischauen 🙂 9 Punkte Bier

 

Etikettaufschrift

„Die Verwendung einer speziellen Aromamalzmischung lässt diese bersteinfarbene Bierspezialität mit der kräftigen Ausprägung des Märzenbiertypus zum urigen Biergenuß werden.Nur echt in der traditionellen Bügelflasche.“

Daten

  • Brauerei: Bürgerliches Brauhaus Saalfeld
  • Biersorte: Märzen
  • Alkoholgehalt: 5,6 % vol.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
  • Farbe: bernstein