Tmavý Master 18°

Tmavy-master

Das Bier hat eine richtig schöne, fast schwarze Farbe mit einem leichten roten Glanz. Bereits nach dem ersten Schluck kann ich sagen: das ist eine ganz andere Liga als das gerade getestete Bier aus Polen! Richtig schöne Röstmalzaromen züngeln einem bereits beim Antrunk am Gaumen. Der Mittelteil wird vom Alkohol und einem tick Zartbitterschokolade dominiert, während der Abgang und noch weit darüber hinaus wieder ganz dem Röstmalz gehört. Man meint sogar einen Hauch von Rauch heraus zu schmecken.
Das ist sicher kein schnelles Bier oder eines, von dem man mehrere am Abend trinkt. Aber mal für eines zwischendurch ist es top. Dafür gibt es 7,5 Punkte! 

Daten

  • Brauerei: Plzenský Prazdroj (Pilsen)
  • Biersorte: Starkbier
  • Alkoholgehalt: 7,0 % vol.
  • Stammwürze: 18 %
  • Farbe: dunkelbraun, leicht rötlich, fast schwarz