geBIERt


Bier trinken ist wichtig!

Roppelt Lagerbier

Bierfoto

Bewertung

Ich höre gerade Sorcerer mit dem 2015er Album The Shadows of the Inverted Cross, während ich mich über den Biertest des Roppelt Lagerbier mache. So rein optisch passt das Etikett irgendwie zum Epic Doom Metal der Schweden. Bodenständig, erdig, retro. Das Bier riecht fast schon karamellig, dazu passt auch die satte Farbe. “The elders are saying their prayers / This is the end”. Nein, dies ist erst der Anfang 😉. Und zwar ebenso erdig, wie bereits das Etikett vermitteln mochte. Wir haben hier anfangs eine minimale Süße, die dann kräftig niedergemalzt wird. Hopfen perfekt abgestimmt. Ein typischer Frankenklassiker. “When the first sunrays appeared / They left the misty shore”. Ich kann mir nicht helfen, irgendwie passt das lyrisch hier gut zum Bier 🍺🤘. Trotzdem haben wir bei dem Roppelt nichts herausragendes, was ebenfalls wieder zur Sorcerer Scheibe passt, die bei mir nicht richtig zünden will. Ist halt eher so solide und mehr nicht. Deshalb gibt es 7 Punkte für’s Bier.

Daten

  • Brauerei: Roppelt (Trossenfurt)
  • Alkohol: 4,9 % vol.
  • Zutaten: Weiches Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen