Recken Dunkel

Recken-dunkel

Das Recken Dunkel duftet malzig, und auch fast schon ein wenig fruchtig. Die Farbe ist glasklares dunkelbraun, schön anzuschauen. Beim ersten Schluck schmeckt es aber eher herb, gut geröstet mit einem Schuß Hopfen. Eigentlich eine stimmige Sache. Aber leider konnte ich im Mittelteil auch ein weing Metall schmecken, das da nicht hingehört. Da bleiben für das Bier „nur“ 7 Punkte.

 

Etikettaufschrift

„Brautradition seit 1597 – Gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516“

Daten