Oettinger Urtyp

Oettinger-urtyp

Heute mal ein Bier mit sehr schlechtem Ruf. Es ist eines der billigsten, die man bekommen kann. Aber ich habe mich mal ganz bewusst für das Urtyp entschieden, denn das hat geschätzt das beste Potential. Mal sehen, was man für günstige 7 € pro Kasten erwarten kann: Die Farbe ist vielversprechend, irgendwo zwischen rot und bernstein. Der Geruch gibt keine Tendenz zu gut oder schlecht. Also rein mit dem ersten Schluck: Das erste, das deutlich im Aroma vorsticht ist leider ein Metallgeschmack. Die restlichen Aromen tun sich schwer, diesen Geschmack zu vertreiben. Dann kommt auch kein wirkliches Aroma auf, sondern eher eine Mischung aus Malz und Alkohol. Es kann sich kein richtiges Aroma etablieren, alles ist irgendwie zu flach, zu unspektakulär, zu wenig eigensinnig. Insgesamt schmeckt das Bier nicht widerlich, aber empfehlen kann ich es auch nicht. Der Preis ist zwar gut, aber für ein wenig mehr bekommt man schon echt gutes Bier. 4 Punkte. 

 

Etikettaufschrift

„Das besondere Exportbier“

Daten

  • Brauerei: Oettinger Brauerei
  • Biersorte: Exportbier
  • Alkoholgehalt: 5,6 % vol.
  • Stammwürze: 13,3 %
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt
  • Farbe: rötliches bernstein
  • Preis: Kasten mit 20 x 0,5 L ca. 6,99 € (Stand 2008)