Fortuna Hell Lagerbier

Fortuna-hell-lagerbier

Ein Discounterbier mit nicht geklärter Herkunft. Die Fortuna-Brauerei hat es gegeben und von der stammt wohl auch das Etikett ab, siehe diesen Link.
Allerdings habe ich auch noch im Internet gelesen, dass das Bier zuletzt von Hasen-Bräu Augsburg und inzwischen von Tucher in Nürnberg/Fürth gebraut wird. Den Wahrheitsgehalt habe ich allerdings nicht überprüft, scheint aber plausibel zu sein. Keine Wertung.

Etikettaufschrift

„Süffig, mild und würzig.“

Daten

  • Brauerei: Hergestellt und abgefüllt für Hasen-Bräu (Augsburg)
  • Biersorte: Lagerbier
  • Alkoholgehalt: 4,9 % vol.
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt
  • Farbe: gold
  • Preis: Kasten mit 20 x 0,5 L ca. 4,80 € (Stand 03.2008, Norma)

Ein Gedanke zu „Fortuna Hell Lagerbier

  1. Bernhard Wulle sagt:

    Hatte leider noch keine Gelegenheit, dieses Bier zu kosten, kann aber eine markengeschichtliche Information beisteuern: Fortuna-Hell ist durchaus keine Phantasiemarke, sondern hat seinen Namen (und vielleicht auch seine Rezeptur?) von der ehemaligen Fortuna-Brauerei zu Augsburg. Und in Augsburg wird’s ja noch heute gebraut…

Kommentare sind geschlossen.