Fässla Gold-Pils

Faessla_gold-pils

So, heute trinke ich mal ein ganzes Fässla 🙂 Nein, kein Faß, sondern eine Flasche von der Brauerei Fässla aus Bamberg. Das Gold-Pils soll es sein. Der Duft ist schonmal mehr als angenehm. Was stelle ich da beim ersten Schluck fest? Eine wahre Geschmacksexplosion! Schön malzig im Antrunk aber trotzdem immer feinherb. Der herbe, hopfige Geschmack wird zum Ende hin deutlich stärker und wirkt auch eine Weile nach dem Absetzen nach. So wie man es von einem echten Pils erwartet! Das und das feine Aroma im Mittelteil machen das Fässla zu einer echten Empfehlung. 10 Punkte.10 Punkte Bier

 

Etikettaufschrift

„Gebraut mit Wasser aus dem eigenen Tiefbrunnen nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516. Für Reinheit und Frische garantiert der Bräu vom Fässla.“

Daten

2 Gedanken zu „Fässla Gold-Pils

  1. Kpu sagt:

    Wiedermal ein Bamberger Bier, das auf viel hoffen lässt. Zu Beginn schmeckt es sehr angenehm malzig. Im Mittelteil mischt sich langsam der Hopfengeschmack hinzu, bis eine angenehm herbe Note das Geschmackserlebnis ausklingen lässt. Ein Bier, das der Bamberger Braukunst alle Ehre macht, deshalb von mir 9,5 Punkte.

Kommentare sind geschlossen.