Eichhofener Spezial Dunkel

Eichhofener-Spezial-Dunkel

Heute darf mir dieses dunkle Kellerbier aus der Oberpfalz den Abend verschönern, hoffe ich zumindest 🙂 Es hat eine schön dunkle Farbe, aber noch nicht schwarz. Schaumbildung ist ganz brauchbar. Das Aroma lässt schon mal auf gutes hoffen: hier und da ein wenig Röstmalz und keinerlei falsche Einflüsse. Los geht’s: leicht prickelnd, fast schon sahnig auf der Zunge… klasse! Geschmacklich kann es auch überzeugen, es knüpft perfekt an die tolle Duftnote an. Schmeckt nach einem gehaltvollem Dunklen, aber zu keinem Zeitpunkt wirkt es „angekokelt“. Der Röstgrad des Malzes ist perfekt und die ganze Mischung sehr stimmig. Es ist mild gehopft, aber im Abgang merkt man schon, dass hier eine gute Portion Alkohol dabei ist. Kein Bier für Dünnbrettbohrer und von mir volle 10 von 10 Punkten.

PS: Cheers Jeff Hanneman!10 Punkte Bier

 

Etikettaufschrift

  • Gebraut mit feinstem Brauwasser aus eigener Quelle

  • Hopfen und Braugerste 100 % aus regionalem Anbau

Daten

  • Brauerei: Schlossbrauerei Eichhofen
  • Biersorte: Kellerbier, Dunkles
  • Alkoholgehalt: 5,5 % vol.
  • Stammwürze: 13,3 %
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
  • Farbe: Dunkelbraun