Drei Kronen Melchior

Drei Kronen Melchior

Das Melchior der Drei Kronen ist das Spezialbier zum Stärk antrinken der Brauerei aus Memmelsdorf bei Bamberg. Wenn man aber von der Literflasche 12 Stück trinken soll, dann gute Nacht 😀 An dieser Stelle sei zunächst noch schnell auf das interessante Radiointerview mit dem Braumeister verwiesen. Hört es Euch an! Dass Melchior der Name eines der heiligen drei Könige ist, dürfte ja hinlänglich bekannt sein. Deswegen höre ich zum Test mal „Tankard – Kings of Beer“ 😉 Das Bier hat eine satte, bernsteinerne Farbe und Tankard legt auch gleich mit ein paar Männerchören los. Irgendwie passend zum König aus dem Morgenland. Das Bier riecht erdig, da ist mal nichts mit Schicki-Micki Amihopfen. Und trotzdem merkt man schon beim ersten Schluck, dass man hier was anständiges im Glas hat. Echte Handwerkskunst ohne Craft-Schneiderei. Von Anfang schmeckt es angenehm herb, aber nicht zu bitter. Der Körper ist malzig, leicht nussig. Lässt sich gut trinken und läuft mit jedem Schluck besser. Quasi ein perfektes Festbier und zum Stärk antrinken prädestiniert! Aber wenn man wirklich 12 Stück schafft (lass es Seidli sei), dann kann den weniger Weihnachtlichen Tankard-Text sicher (nicht mehr) mitgröhlen: „Gonna spew our vomit on your little piece. We’re kings, kings of beer and love what’s in our veins!“ 😀 Also 7,5 Punkte. 7.5 Punkte Bier

Daten

  • Brauerei: Drei Kronen (Memmelsdorf)
  • Alkohol: 5,5 % vol.
  • Farbe: bernstein