Brauhaus Binkert Amber Spezial

Bewertung

Thorsten: Heute mal wieder ein Biertest eines oberfränkischen Biers. Im Gegensatz zum Brauereisterben wurde das Brauhaus Binkert (auch bekannt als Mainsaidla) erst im Jahr 2012 gegründet. Ein schönes, kleines Brauereifest gibt es dort auch. Ein Besuch lohnt sich. Aber nun zum Bier: Es hat einen etwas großporigen, aber standhaften Schaum. Farbe ist rotbraun und es schmeckt mir heute ganz gut, nachdem der Kasten schon ein paar Wochen im Keller stehen durfte. Anfangs hat es mich leider kaum vom Hocker gehauen, etwas Reifung hat dem Bier also nicht geschadet. Es schmeckt nun angenehm malzig, süffig, leichte Röstaromen. Zusammen mit dem Geschmack den, die obergärige Hefe produziert und der leichten Hopfung läuft der Stoff zwar gut runter, aber zu viel davon will ich auch eher nicht trinken. Deshalb gibt es dafür 7 von 10 Punkten.

Daten

  • Brauerei: Brauhaus Binkert (Breitengüßbach)
  • Alkohol: 5,9 % vol.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
  • Farbe: rotbraun