Brauerei Wagner Merkendorf Richard Wagner Dunkel

wagner-merkendorf-richard-wagner-dunkel

Heute probiere ich mal das Richard Wagner Dunkel der Brauerei Wagner aus Merkendorf. Als erstes muss ich mir da mal ’ne passende Musik rein machen. Der Ritt der Walküren scheint angemessen. Aber ob das Bier dem Stück gerecht wird? Also es riecht wie… Dunkles. Und schmeckt wie… Dunkles. Aber ein gutes 😉 Malzig, schokoladig. Relativ herb hinten raus. Ziemlich süffig so weit und mit vollmundigem Körper. Eigentlich wird es mit jedem Schluck besser 🙂 Das spricht schon mal für das Bier, denn das hatte ich auch schon oft genug genau anders herum. Aber wir sind halt hier nicht beim Werbungsbier zu Antenne Bayern, das würde jede Sekunde schlechter werden. Sowohl das Bier, als auch die grässliche Musik. Wir sind hier bei Richard Wagner Dunkel! Gut, inzwischen läuft Manowars Wagner-Huldigung Sting of the Bumblebee im Kopfhörer. Kommt wohl daher, dass man bei dem Bier Lust auf „Heavy Metal und Bier“ bekommt. Deswegen schütte ich mir jetzt noch so ein feines Bierchen rein. Prost auf 8,5 Punkte! 8.5 Punkte Bier

Daten

  • Brauerei: Brauerei Wagner (Merkendorf)
  • Alkohol: 5,5 % vol.
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmal, Hopfen
  • Farbe: dunkelbraun bis schwarz, leicht rötlich