Beerlao Dark Lager

Beerlao Dark Lager

Erst ein paar kurze Infos: Das Beerlao Dark Lager ist ein Reisbier, das neben Reis mit Münchener Malz aus Deutschland in Laos (Vientiane) gebraut wird. Der Braumeister Sitthixay Ketthavong hat seine Ausbildung zum Lebensmittelingenieur in Dresden und später zum Braumeister in Berlin absolviert. So steht’s zumindest bei n-tv 😉 Und nun die Story: In Südostasien ist man gewohnt, dass man eigentlich nur helle Biere vorgesetzt bekommt, z.B. Singha oder Tiger. Ein dunkles Bier zu finden kann da schon schwieriger werden, aber wenn es dann auch noch gut schmecken soll wird die Sache echt kompliziert. Ich hatte das Glück zufällig in einem Laden auf das Beerlao zu stoßen. Wenn man das findet, kann man seine Suche getrost beenden, denn das Dark Lager schmeckt richtig gut. Schöne Röstmalzaromen und dafür 7,5 Punkte! Würde ich definitiv auch in Deutschland mal kaufen, wenn es mir irgendwo unterkommt.

Daten